Eine Frage?

Rufen Sie uns an
+31 (0)85 485 44 66

Oder per E-mail
sales-transport@groupcls.com

logo Trailermatics

Echtzeit-Überwachung

Die korrekte Funktionsweise einer Lösung zur GPS-Überwachung von Sattelaufliegern stützt sich auf unterschiedliche Elemente, darunter einen Satelliten, eine Mobilfunkverbindung und ein Gerät auf Ihrem Anhänger oder Ihrer Ausrüstung.

Dieses Gerät ist eine kleine und intelligente Box, die verborgen und gut geschützt auf Ihrem Sattelauflieger installiert ist..

Das Terminal stellt die Daten zu folgenden Angaben Ihres Sattelaufliegers zusammen:

  • Standort
  • Route
  • LKW-ID
  • Geschwindigkeit
  • Reifendruck
  • Türschlösser
  • Innentemperatur

Diese Informationen werden von Sensoren erfasst und kontinuierlich gemessen. Bei Änderung der voreingestellten Werte kann ein Alarm ausgelöst und per SMS oder E-Mail an den Fuhrparkmanager und/oder den LKW-Fahrer gesendet werden.

 

Datenverbindung

Die meisten Modems werden mit einer SIM-Karte ausgestattet, die von einem lokalen Mobilfunkbetreiber bereitgestellt wird. Das Problem mit SIM-Karten besteht darin, dass ihnen das Fahren über holprige Straßen oder an regnerischen, schneereichen oder sehr heißen und sonnigen Tagen nicht sonderlich gut bekommt. Nach einiger Zeit verschleißen die elektronischen Kontakte, sodass die Verbindung zu Ihrem Anhänger oder Auflieger nicht mehr gewährleistet ist. Zum Austausch der SIM-Karte müssen Sie dann bis zur nächsten geplanten Wartung warten. Und wahrscheinlich muss dann auch die Kartenhalterung ersetzt werden.

Deshalb verwendet die beste Lösung zur GPS-Überwachung von Anhängern SIM-Chips. Die SIM-Chips von Trailermatics werden paarweise installiert und in das Anhängermodem eingelötet. Dies ermöglicht eine zuverlässige und robuste Lösung, die eine unterbrechungsfreie Verbindung mit dem Mobilfunknetz gewährleistet. Natürlich sind Ihre Daten in beide Richtungen verschlüsselt, sodass nur Sie selbst darauf zugreifen können. Und auch wegen Roaming-Gebühren müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn sie werden in Form reduzierter monatlicher Servicegebühren pro Anhänger berechnet.

 

 

Welche anderen Vorteile hat Telematik?

Anfänglich ermöglichte die GPS-Ortung von Sattelaufliegern und Anhängern lediglich deren Verfolgung in Echtzeit. Doch schon bald nach Einführung dieser Innovation wollten wir auch mehr über Anhänger, LKW und Fracht erfahren. Bei der Verwaltung von Kühlanhängern müssen Sie die korrekte Temperaturregelung in deren Inneren gewährleisten. Bei einer Fehlfunktion des Kühlaggregats und/oder einem Temperaturabfall oder -anstieg wird sofort ein Alarm ausgelöst. In naher Zukunft werden wir in der Lage sein, das Kühlaggregat zu steuern und die Temperatur ferngesteuert anzupassen.

 

Reifen

Auch hinsichtlich der Sicherheit beweist die GPS-Überwachung von Aufliegern und Anhängern einmal mehr ihren Nutzen, denn sie ermöglicht fortlaufende Kontrollen von Qualität und Druck der Anhängerreifen, die für eine gute Straßenlage und die Gesamtkontrolle von LKW und Anhänger unerlässlich sind. Reifen mit zu wenig Druck haben einen erhöhten Rollwiderstand, der zu höherem Kraftstoffverbrauch und gesteigertem Reifenverschleiß führt. Und obwohl sie keine besondere Schwierigkeit darstellt, vergisst der LKW-Fahrer häufig die Überprüfung des Reifendrucks. Dank der Integration eines TPMS (Tire Pressure Monitoring System; Reifendruckkontrollsystem) in Ihre Telematiklösung sind Sie stets über den Reifendruck aller Ihrer Sattelauflieger und sonstiger Anhänger informiert. Ein platter Reifen kann Ihnen den ganzen Tag verderben. Deshalb ist es am besten, Wartungsmaßnahmen entsprechend der Standorte Ihrer Anhänger einzuplanen. Mit einem modernen GPS-Überwachungssystem können Sie Fuhrparkmanagement und Wartungsplanung für alle Ihre Anhänger kombinieren. Dadurch können Sie stets sicher sein, alle Ihre Anhänger in gutem Zustand zu halten.

 

Geringere Ausfallzeiten

Sobald ein Anhänger oder Sattelauflieger von einem LKW abgehängt wird, ist er inaktiv. Inaktive Anhänger sind lästig, denn sie verursachen nur Kosten. Mit einem täglichen Bericht über inaktive Anhänger haben Sie diese jederzeit im Blick. Die enthaltenen Daten können dazu verwendet werden, einen Fahrer zum nächstgelegenen leeren Anhänger zu leiten und so eine schnelle und effiziente Planung zu ermöglichen. Zudem funktioniert das Modem auch im Akkubetrieb, sodass Sie den Anhänger bis zu zwei Monate lang verfolgen können, ohne den Akku aufzuladen oder den Anhänger an einen LKW ankoppeln zu müssen.

 

Sicherheit

 

Ein unschlagbares Argument für die Investition in eine Telematiklösung zur GPS-Überwachung von Anhängern und Sattelaufliegern liefern die zahlreichen Nachrichten über Ladungsdiebstahl. Dieser ist ein großes Problem, denn Banden stehlen die Ladung Ihrer Anhänger, egal ob sich diese gerade unterwegs oder auf einem Parkplatz befinden. Dank Spezialschlössern für Anhängertüren profitieren Sie von einem erhöhten Schutz und können sofort erkennen, wenn eine Tür geöffnet wird. Wenn also eine unbefugte Person die Anhängertür öffnet, wird eine Warnmeldung an Fahrer und Fuhrparkmanager übermittelt. In Verbindung mit einem zusätzlichen Eurowatch-Service sind Ihr Anhänger und Fahrer sowie die Ladung des Kunden besser geschützt.

 

 

4 Fragen, die Sie stellen sollten

Nachdem Sie nun die Vorteile von Telematik für Ihr Unternehmen kennen, werden Sie auf dem Markt zahlreiche Anbieter finden, die diese Art von Dienstleistung anbieten. Um die richtige Wahl für Ihren Fuhrpark und Ihr Fuhrparkmanagement zu treffen, stellen Sie die folgenden vier Fragen:

  1. Können Sie einen Vertrag über die GPS-Überwachung von Anhängern und Aufliegern in ganz Europa abschließen?
  2. Arbeitet der Anbieter Ihres Systems oder Ihrer Ausrüstung markenneutral und sind seine Geräte mit allen Aufliegern und Anhängern Ihres Fuhrparks kompatibel?
  3. Umfasst die Gewährleistung für das bereitgestellte Material lediglich zwei Jahre oder gilt sie für die gesamte Vertragslaufzeit?
  4. Ermöglicht die Datenplattform zur GPS-Überwachung von Anhängern und Aufliegern auch die Erfassung von Daten aus anderen, bereits vorhandenen Systemen?

 

 

 

Einige Worte zum Abschluss

Wir hoffen, dass die oben aufgeführten Informationen für Sie von Nutzen sind. Schließlich wollen Sie bei Ihrem Telematik-Servicevertrag für Anhänger keinerlei böse Überraschungen erleben. Vielmehr soll er einen Beitrag zum Wachstum Ihres Unternehmens leisten. Wir von Novacom Trailermatics möchten Sie durch die Bereitstellung intelligenter Daten und unserer Erfahrung in Satellitentechnik, Fahrzeugverfolgung und Straßentransport unterstützen.

Wenn Ihnen diese Informationen nützlich erscheinen, erzählen Sie gerne Ihren Kollegen davon. Bei weiteren Fragen zu GPS-Überwachung und Telematik für Ihren Fuhrpark kontaktieren Sie uns bitte unter folgender E-Mail-Adresse:info@trailermatics.com. Wir werden Ihnen gerne behilflich sein!