Eine Frage?

Rufen Sie uns an
+31 (0)85 485 44 66

Oder per E-mail
novacom@trailermatics.com

Portfolio

Zurück

Bring Cargo

Bring Cargo, ein Teil der norwegischen Post, hat für ihre gesamte europäische Trailerflotter einen Vertrag mit Novacom Trailermatics unterzeichnet. Fast 1.000 Trailer werden mit der modernsten Telematik-Lösung für Trailer ausgestattet werden.

Bring ist das viertgrößte Logistikunternehmen und die zweitgrößte Postvertriebsgesellschaft im nordischen Raum. Bring transportiert große Mengen von Waren, Paketen und Lebensmitteln innerhalb des nordischen Raums, sowie aus dem und in den internationalen Markt.

Klare Ziele

Jan Andresen, Handelsrouten-Manager: "Wir haben ein klares Ziel zur Verbesserung unserer Flottenverwaltung, basierend auf Trailermatics‘ Möglichkeiten. Der Kunde von morgen wird beteiligter sein; sie erwarten Echtzeit-Reporte und genaue Daten über ihre Fracht. Mit Novacom Trailermatics, werden wir unsere Kundendienstleistungen erweitern, um einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Aber auch die Verkehrssicherheit und Frachtsicherheit ist für Bring wichtig; das ist der Grund, warum wir vorsehen, zusätzliche Funktionen innerhalb Trailermatics, wie TPMS und Truck-ID, zu verwenden."

Nordische Warenexporte und Export-Unternehmen 

Es gibt eine Menge von Geschäftsaktivitäten in den nordischen Ländern; laut  dem kürzlich veröffentlichten Bericht "Nordische Warenexporte und Export-Unternehmen", von fünf nordischen nationalen statistischen Ämtern in Dänemark, Island, Norwegen, Schweden und Finnland. Wenn Sie neugierig darauf sind, mehr über die Hochburgen der nordischen Länder in Bezug auf die Warenarten, die exportiert werden, und in Bezug auf die geografischen Märkte, zu erfahren; und wie die nordischen Länder auf den wichtigsten aufstrebenden Märkten abschneiden, oder die Bedeutung der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Vergleich zu den größeren Unternehmen im Warenexport von jedem der nordischen Länder, können Sie den Bericht hier herunterladen.

Aufstrebende Märkte

Falls Sie keine Zeit haben, alle 110 Seiten zu lesen; hier sind die wichtigsten Ergebnisse auf der allgemeinen, länderübergreifenden Ebene:

· Schweden ist der größte nordische Exporteur von Waren, aber Island ist am exportorientiertesten, wo der Warenexport 37% des isländischen BIP ausmacht.

· Der Warenexport war im Jahr 2009, als Folge der Krise, deutlich rückläufig, aber bis 2012 erreichten alle Länder, mit Ausnahme Finnlands, wieder das Exportniveau von 2008.

· Die nordischen Länder verloren auf den Exportmärkten im Zeitraum 2008 bis 2012 an Boden. Wenn die nordischen Länder ihre Geschäftsanteile in diesem Zeitraum gehalten hätten, wäre der nordische Warenexport im Jahr 2012 um 31 Milliarden Euro höher gewesen.

· Die nordischen Länder verloren vor allem Marktanteile in den BRIC-Märkten, insbesondere bei Exporten in die Russische Föderation.
Dänemark war das einzige nordische Land, das Boden auf den BRIC-Märkten gutmachte.

· Insgesamt verbesserten die nordischen Länder ihre Marktanteile auf den Next-11 aufstrebenden Märkten, aufgrund des großen Anstiegs der Roh-Öl-Exporte von Norwegen nach Südkorea.

 

Für weitere Informationen über Trailer Telematik

info@trailermatics.com
www.bring.com